Job finden
Chemielaborant in Berlin Steglitz
Kennziffer: 333011173

Chemielaborant in Berlin Steglitz (m/w/d)

Ihr Einsatzbetrieb

Sehr geehrter Chemielaborant,

da wir uns mit unseren gut ausgebildeten und motivierten Mitarbeitern weiterentwickeln wollen, bewerben wir uns bei IHNEN, als IHR neuer Arbeitgeber.

Für unser Partnerunternehmen, in Berlin Steglitz suchen wir genau Sie (m/w/div.) als Chemielaborant.

Und es macht doch einen Unterschied

  • Einen attraktiven Startstundenlohn 
  • KEINE ständig wechselnden Einsätze
  • Eine hohe Jobsicherheit, damit Sie für die Zukunft planen können
  • Gute Work-Life-Balance für Sie und Ihre Familie
  • Reelle Entwicklungsmöglichkeiten
  • Spannende Aufgaben in einem dynamischen Umfeld
  • Selbstverständlich mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag
  • …. und vor allem: Wertschätzung, Respekt und Teamarbeit

Einfach Machen

  • Sie opti­mieren Analyse­methoden respektive Prozess­abläufe und gleichen diese mit dem Stand der Technik ab – inklu­sive selbst­ständiger Recherche und Angebots­ein­holung hinsichtlich neuer Methoden bzw. Ab­läufe sowie einschließlich finaler Abstim­mung und Anschaf­fung in Ab­sprache mit dem Vorge­setzten.
  • Sie über­wachen analy­tisch Prozess­lösungen und Ab­wasser gemäß Prüf­plan.
  • Sie über­prüfen regel­mäßig Geräte, Mess­mittel und ange­wandte Analyse­ver­fahren zur Gewähr­leis­tung zuver­lässi­ger Analyse­ergeb­nisse inner­halb vorge­gebener Tole­ranzen.
  • Sie erstellen EDV- bzw. PC-gestützte Auswer­tungen, Dokumen­tationen und Korrek­turan­weisungen zur Einhal­tung defi­nierter Prozess­para­meter.
  • Sie erstellen Neu­ansatz- bzw. Verdünnungs­anwei­sungen (auch für EDM-Pro­zesse) nach vorge­gebenen Grenz­werten für die Ferti­gung und über­wachen den Edel­metall­einsatz bei Pro­dukten.

Einfach Sie

  • Sie verfügen über eine 3-jährige Berufs­ausbil­dung als Chemielaborant / Chemisch-technischer Assistent / Chemikant (m/w/d).
  • Sie bringen weiter­hin mehr­jährige Berufs­erfahrung mit.
  • Sie besitzen ver­tiefte Fach­kennt­nisse und Spezial­wissen, z. B. Kennt­nisse hinsichtlich der Erstel­lung und Opti­mierung der Methoden­auswahl, der Fehler­erken­nung und -beseitigung sowie der Bewäl­tigung von kom­plexen bzw. umfang­reichen Sonder­analysen.
  • Know-how bezüglich HPLC- oder ICP-Analysen ist wün­schens­wert.
  • Sie sind sicher im Umgang mit dem MS-Office-Paket.
  • Ihre Arbeits­weise ist selbst­ständig und struktu­riert.
  • Sie sind bereit, im 2-Schicht-System zu arbeiten (Früh- und Spät­schicht).

Passen wir zusammen?

Ihre Bewerbung bearbeitet ein echter Mensch, und wenn er genügend Kaffee getrunken und ausreichend Sport getrieben hat, sind Ihre Aussichten hervorragend.

Entdecken Sie mit uns Ihre Möglichkeiten, wir freuen uns auf Sie.